Wochenende an der Jade

Hauptnavigation

Inhalt

zurueck

1975

1. Internationales „Wochenende an der Jade“ vom 20. - 25. August 1975: "10 Jahre Wilhelmshaven und Vichy"
Plakat Wochenende an der Jade 1975
Zum Auftakt spielte die „New Orleans Jazz“ - Band und der Klarinettist Claude Lutter im Stadttheater. Weiterhin sorgten für den musikalischen Rahmen die „Les Humphries Singers“, deren großartige Show nach französischer Sitte direkt in ein gigantisches Tanzfest auf dem Platz und rund um das Rathaus mündete. Aus Vichy gastierten die „Majoretts de Vichy“, die Folkloretanzgruppe „Vichy et ses Sources“ und die Tanzgruppe „La Bourrée Gannatoise“ in Wilhelmshaven.

Die Deutsche Post hatte am 24. August nicht nur einen Tag der „offenen Tür“, sondern auch noch eine Sonderausstellung über Postkarten und Briefmarken aus Frankreich. Über 3000 Menschen erwarteten den Auftakt zum großen internationalen Musik-Festival auf dem Rathausplatz, als der Himmel mit Blitz und Donner seine Schleusen öffnete. Diejenigen, die tapfer auf ihren Plätzen verharrten, mussten dann doch wenig später die offizielle Absage der Veranstaltung akzeptieren. Zum ersten Mal erschien auf den Plakaten für das Wochenende an der Jade „Der fröhliche Friese“ an der Seite von Frankreichs Symbolfigur „Marianne“.
 

Weitere Informationen

Weitere Adressinformationen erhalten Sie direkt bei:

Wilhelmshaven Touristik & Freizeit GmbH
Banter Deich 2
26382 Wilhelmshaven
Tel.: 04421/91300-0
Fax: 04421/91300-10
www.wilhelmshaven-touristik.de
tourist-info@wilhelmshaven-touristik.de

Rechtliches