Wochenende an der Jade

Hauptnavigation

Inhalt

zurueck

2017

43. WadJ vom 29. Juni - 02. Juli 2017: "Wind"
Unter das Kreischen der Möwen mischen sich vom 29. Juni bis 02. Juli die Geräusche von Musik, Schiffen und Menschen in Feierlaune. An diesen Tagen lädt die Nordseestadt zum größten Stadt- und Hafenfest im Nordwesten ein, dem „43. Wochenende an der Jade“. Eins ist sicher. Die Veranstalter haben bei ihrem Programm auf fünf Bühnen rund um den Großen Hafen an die ganze Familie gedacht.

Ein ganz besonderer Höhepunkt sind die erstmalig in Deutschland eintreffenden Ruderer von der DUTCH MARINES ROWING CHALLENGE (DMRC). Diese etwa 90 verrückten Holländer rudern in diesem Jahr die 300 km vom holländischen Den Helden nach Wilhelmshaven und werden am Samstag um 15.00 Uhr die Kaiser-Wilhelm-Brücke passieren. Mit der Aktion möchten die Teilnehmer Aufmerksamkeit für ihr Hilfsprogramm für bedürftige Kameraden erregen.

Die Stars des Jadewochenendes sind natürlich die Schiffe. Neben Feuerschiffen und Schleppern präsentieren sich am Bontekai ganz besondere Schönheiten. Hier legen die Nao VICTORIA und die BOA ESPERANCA an, Repliken einer Karavelle und einer Kogge, mit denen einst spanische und portugiesische Entdecker die Welt umsegelten. Wer einmal richtiges Seefahrerfeeling erleben möchte, bucht einen Törn auf der Brigg MERCEDES. Außerdem liegt hier auch die Bundesmarine mit ihrem Flaggschiff, der Fregatte LÜBECK. Open Ships und die beliebten Hafenrundfahrten runden das Programm ab.

Im Marinearsenal wehen die Flaggen der Königlich Niederländischen und der Dänischen Marine mit diversen Schiffen. Dort findet man sogar Besuch aus Südamerika: Das argentinische Vorzeigeschulschiff LIBERTAD macht hier Seite an Seite Halt. Zu den Publikumsmagneten gehören im Marinearsenal ebenfalls die technischen Demonstrationen in den Arsenalhallen sowie das „25. Festival der Polizeipuppenspielerbühnen“.

Auf den zwei Bühnen entlang des Bontekais finden Gäste des Jadewochenendes allerhand Musikalisches. Auf der Radio Jade Bühne geben sich Bands wie „Godewind“ und die Piraten von „De Stormvogels“ die Ehre. Die Kapitän Meyer Bühne entern zum Beispiel „3Tone“ oder „Marc G & Die Diesel Brothers“. Erfahrene Gäste nehmen sich eine Auszeit im Riesenrad und betrachten das Treiben aus luftiger Höhe.

Wer sich vom Trubel erholen möchte, stattet dem Südstrand einen Besuch ab und gönnt seinen Beinen eine Pause in einem der bereitstehenden Strandkörbe. Auf der gleichnamigen Bühne präsentiert Radio 21 ein frisches Programm mit prominenten Acts wie „Selig“ oder „Jupiter Jones“. Etwas ruhiger geht es bei den beliebten Strandkorbkonzerten der SuedBar zu. Hier wird entspannt geslammt und musiziert.

Zurück in das tiefe Mittelalter führt mutige Gäste das Hexendorf rund um das Kulturzentrum Pumpwerk. Schon seit 15 Jahren findet man hier Ritterzelte und Holzhütten, bieten fahrende Händler ihre Ware feil und kämpfen Ritter um die Gunst von holden Damen. Mittelalterliche Kost und deftige Getränke sowie ein Trupp von Spielleuten spielen mit rockigen Klängen zum Tanz auf. Auf der Bühne sind unter anderem „Mr. Irish Bastard“ und „Laway“ zu sehen.

Aktuelle Kinder- und Comicstars übernehmen am Samstag und Sonntag im angrenzenden Pumpwerk-Parkdie Regie, wenn die beliebteTOGGO-Tour beim Wochenende an der Jade Halt macht und Kinder in jedem Alter begeistert. Außerdem warten bereits am Freitag die Spielwagen der Stadtjugendpflege und des Pumpwerks mit Mitmachaktionen auf kleine Besucher.Bei „Zeig was du kannst“ präsentieren sich regionale Vereine und Verbände auf den Bühnen im Hexendorf, am Südstrand und der Bühne am Bonteplatz und laden zum Mitmachen ein.

Wer seinen Sommerurlaub noch nicht gebucht hat, findet Anregungen auf der touristischen Meile entlang der Jadeallee. Hier präsentieren sich diverse touristische Destinationen mit tollen Angeboten. Außerdem präsentieren sich hier historische Dampfmaschinen sowie historische Fahrzeuge während des Oldtimertreffens auf dem Gelände des Banter-See-Parks. Ein Floh- und Trödelmarkt sowie das große Höhenfeuerwerk zum Abschluss am Sonntag um 23 Uhr runden das Programm ab.

 

Weitere Informationen

Weitere Adressinformationen erhalten Sie direkt bei:

Wilhelmshaven Touristik & Freizeit GmbH
Banter Deich 2
26382 Wilhelmshaven
Tel.: 04421/91300-0
Fax: 04421/91300-10
www.wilhelmshaven-touristik.de
tourist-info@wilhelmshaven-touristik.de

Rechtliches