Wochenende an der Jade

Hauptnavigation

Inhalt

WindStadt WHV

Der Wind – er ist elementar und lebenswichtig für die Menschen an der Küste – früher und heute. Die Wilhelmshavener widmen ihm in diesem Jahr ihr größtes Fest, das Wochenende an der Jade.

„Über den Wind können wir nicht bestimmen, aber wir können die Segel richten.“ – Die Wikinger. Zwar ist er nicht sichtbar, aber für jedermann gerade an der See deutlich spürbar und ein ständiger Zeitgenosse. Der Wind hat viele Gestalten: er erfrischt an Sommertagen als lauer Luftzug, erzeugt Energie, wenn er beständig weht und ist auch wild und gefährlich in seiner stärksten Form. Doch immer schon war er unerlässlich für die Seefahrt, für See- und Hafenstädte und ist deshalb das Motto für das diesjährige Wochenende an der Jade vom 29. Juni bis 02. Juli in der WindStadt Wilhelmshaven.

Auf dem diesjährigen Pin für das Wochenende an der Jade findet man den ersten Bezug zum rauhen Bruder, der immer vom Meer her weht und seit vielen Jahrhunderten das Leben der Wilhelmshavener prägt. Die Windrose dient den Menschen seit jeher zu Orientierung und um Wind- und Windrichtung darzustellen. Der ebenfalls auf dem Pin abgebildete Windwächter ist allen Freunden der Stadt am Meer bestens bekannt. Seit nunmehr siebzehn Jahren prägt die vom Wilhelmshavener Künstler Klaus Evenburg aus drei Stahlplastiken bestehende Skulpturengruppe das Gesicht des Fliegerdeiches am Südstrand. Die Windwächter symbolisieren die Distanz bzw. die Nähe des Menschen zu den Naturgewalten. Für nur € 3,00 unterstützen Pin-Besitzer nicht nur das Fest ansich, sondern sparen auch noch Geld bei vielen Aktionen, denn nach einmaligem Erwerb des Pins erhalten die Inhaber an vielen Buden, Fahrgeschäften und Museen Ermäßigungen. Zusätzlich ermöglicht der Pin wieder eine kostenfreie Nutzung des Park & Ride-Shuttles vom Parkplatz am Sportforum zum Fest und zurück. Mit dem Jade-Pin hat man nicht nur einen attraktiven Anstecker, zudem zeigt man seine Solidarität für unsere Stadt sowie zu unserem Fest und sorgt für ein abwechslungsreiches und aufregendes Angebot an Unterhaltung für Groß und Klein.

Dem aufmerksamen Besucher des Wochenendes an der Jade, wird auffallen, dass sich das Thema „WindStadt Wilhelmshaven“ wie ein roter Faden durch die Veranstaltung zieht. Überall begegnet man Aktionen, die den rauhen Bruder immer wieder ins rechte Licht rücken und den täglichen Umgang der Menschen in Wilhelmshaven mit ihm zeigt.

Ohne die Naturgewalt Wind könnten die faszinierenden Segelschiffe, die zum Wochenende an der Jade kommen, ihren Dienst nicht leisten. Sie leben von dem natürlichen Antrieb, der ihnen die gesetzten Segel beschert. Eine Fahrt auf einem Segelschiff ist nicht nur für Hobbymatrosen ein wild-romantisches Erlebnis. So ist es kein Wunder, dass die Fahrten auf der Brigg EYE OF THE WIND bereits lange im Voraus ausgebucht sind. Schiffsliebhaber können aber auch mit dem Großsegler MERCEDES während des Wochenendes an der Jade zu Törns in See zu stechen und für kurze Zeit zu einem richtigen Crew-Mitglied werden. Wer lieber an Land bleiben möchte, sieht sich die zahlreichen, teils historischen und weit gereisten Segler von Land aus an. Wer einmal selber segeln möchte, hat die Möglichkeit einen Segelschnupperkurs zu buchen.

Ein ganz besonderes Projekt ist die „Wunschleine WindStadt Wilhelmshaven“. Aus mit Wünschen beschriebenen und bemalten Karten, die von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen gestaltet wurden, soll am Festwochenende ein riesengroßes, buntes und fröhliches Windspiel entstehen. Die unbeschriebenen Karten sind bei der Wilhelmshaven Touristik erhältlich. Die Wunschleine ist eine tolle Idee der Azubis der Wilhelmshaven Touristik und Freizeit.

Und sollte der Wind günstig stehen, erstrahlt am Sonntagabend das von der Sparkasse Wilhelmshaven und dem KulturGut e.V. präsentierte Höhenfeuerwerk über dem Großen Hafen. Dieses verwandelt traditionell um 23 Uhr den Hafen in ein prächtiges Farbenmeer und bildet den atemberaubenden Abschluss des Hafenfestes.

Lösungen Windquiz

1. Welchen Durchmesser kann ein Hurrkan erreichen? - 500 km

2. Die mittlere Windgeschwindigkeit an der Nordsee (1981-2010) beträgt 21,24 km/h. Welcher Windstärke entspricht das? - Windstärke 4

3. Wie viele Jahre stehen die Windwächter schon am Südstrand? - 17 Jahre

4. Was steht hier:

 

Wilhelmshaven ist toll!

5. Zu welchem Schiffstyp gehören die KLAUS STÖRTEBEKER III und die SWANTJE VON EMDEN? - Gaffelketsch

6. Wieviele Expeditionsteilnehmer kehrten 1522 von der ersten Weltumsegelung zurück? - 22

7. Was ist die schnellste geloggte Geschwindigkeit der LIBERTAD? - 18,8 kn

WindQuiz Winnie Windsack

Machen Sie mit und gewinnen Sie tolle Preise. Auf der Ausstellung entlang des Bontekais finden Sie Fragen von Winnie Windsack. Holen Sie sich an den Info-Hütten am Bontekai oder am Pumpwerk einfach eine Karte für das Gewinnspiel und geben Sie diese dort wieder ab. Die Verlosung erfolgt am 11. Juli 2017.

Gewinne Erwachsene:
1 Preis: Regattatag beim Wilhelmshaven Sailing-CUP (1 Person)
2 Preis: Tickets für das GOP Hannover (für 2 Personen)
3 Preis: Wilhelmshaven Wohlfühlpaket (Tag im Strandkorb, 2 Tickets Küstenmuseum und mehr)
4 - 10 Preis: Wochenende an der Jade Fan-Paket (T-Shirt, Aufkleber und mehr) 

Gewinne Kinder bis 12 Jahre
1 Preis: Piratentörn am Wilhelmsahven Sailing-CUP (2 Personen)
2. Preis: Gutschein Kultur für Kids im Pumpwerk (2 Personen)
3. Preis: Winnies Wohlfühlpaket (Tag im Strandkorb, 2 Tickets Küstenmuseum und mehr)
4. - 10. Preis: Trostpreise

Rechtliches