Wochenende an der Jade

Hauptnavigation

Inhalt

Schiffsbesuche

Die Wasserseite bot auch im Jahr 2017 eine große Vielfalt.

BOA ESPERANÇA

Im Auftrag von König Johann II. von Portugal, segelte Bartolomeo Diaz 1487/88 mit einer Karavelle an der Westküste Afrikas nach Süden und umrundete das "Kap der Stürme", das man später "Kap der guten Hoffnung" nannte. weiter

EYE OF THE WIND

Die hundertjährige Brigg EYE OF THE WIND geht vor Anker und sticht mit seefahrtsbegeisterten Passagieren zu Törns in See. weiter
Feuerlöschboot Emden

Feuerlöschboot II

Das Feuerlöschboot II gehört seit 2008 der Interessengemeinschaft zur Erhaltung historischer Fahrzeuge e.V. weiter
Feuerschiff ELBE 1

Feuerschiff ELBE 1

Auf der Meyer Werft in Papenburg lief die BÜRGERMEISTER O'SWALD 1943 vom Stapel und versah bis 1988 auf der Position ELBE 1 seinen gefahrvollen Dienst, von dem über 50 Kollisionen zeugen. weiter

Fischkutter TROTZ

Im Jahr 1970 bei der Werft L. Voss in Aurich/Ihlow auf Kiel gelegt, kam der Kutter unter dem Namen NEPTUN mit Heimathafen Wremen in Fahrt. weiter
Fregatte Lübeck

Fregatte "Lübeck"

Die Fregatte LÜBECK ist das achte und letzte in Dienst gestellte Schiff der „Bremen-Klasse“. weiter
Argentinisches Segelschulschiff Libertad

LIBERTAD

ARMADA DE REPUBLICA ARGENTINA - im Marinearsenal weiter
MS ARGUS

Mehrzweckboot MS ARGUS

Das Motorschiff ARGUS wurde 1986 als Mehrzweckboot für das damalige Niedersächsische Hafenamt in Wilhelmshaven gebaut. Kinderaktionen an Bord. weiter
Brigg MERCEDES

MERCEDES

Der Großsegler MERCEDES geht vor Anker und sticht mit seefahrtsbegeisterten Passagieren zu Törns in See. weiter
MS Gesine

MS GESINE

1924 auf der Kroese Werft in Holland auf Kiel gelegt und seit 1987 in Privatbesitz steuert es die Häfen zwischen Kopenhagen und Amsterdam an. weiter

Nao VICTORIA

Unter dem portugiesischen Seefahrer Ferdinand Magellan hat die originale VICTORIA von 1519 bis 1522 als erstes Schiff die Welt umsegelt. weiter

Schlepper "WILHELMSHAVEN"

Zu einer Reihe von fünf baugleichen Voith-Schneider-Schleppern gehört die WILHELMSHAVEN. weiter

Schlepper MWB Föhr

Im Jahr 1962 lief der "Große Hafenschlepper" FÖHR bei der F. Schichau Werft Bremerhaven vom Stapel. Bis zu seiner Außerdienststellung im Jahr 1994 versah die FÖHR ihren Dienst als Hafenschlepper in Wilhelmshaven. weiter
Seenotkreuzer Vormann Steffens

Seenotkreuzer DGzRS VORMANN STEFFENS

Bis 1994 war der Seenotkreuzer in Wilhelmshaven stationiert und liegt heute in Hooksiel. Open-Ship und Vorführungen am Samstag und Sonntag. weiter
Unbemanntes Feuerschiff

Unbemanntes Feuerschiff (UFS)

Dieses Seezeichen wird vom WSA Wilhelmshaven betreut und fernüberwacht. Für die Festtage wird es im Großen Hafen verankert. weiter

Tourist-Hotline

Tourist-Information
Ebertstraße 110
26382 Wilhelmshaven
Tel. 0 44 21/91 300-0
Fax 0 44 21/91 300-10
E-Mail: tourist-info(at)wilhelmshaven-touristik.de

Öffnungszeiten
Mo.- Fr.: 10.00 - 18.00 Uhr
Sa.: 10.00 - 16.00 Uhr

Rechtliches