Wochenende an der Jade

Hauptnavigation

Inhalt

zurueck

EYE OF THE WIND

Open-Ship am 01. + 02. Juli von 16.30 bis 18.00 Uhr
Auf der Werft C. Lühring in Brake, lief 1911 der im Auftrag von Kapitän Johann Friedrich Kolb gebaute Gaffelschoner "Friedrich" vom Stapel. Das Schiff fuhr bis zum ersten Weltkrieg Fracht unter Segeln zwischen Hamburg und dem Rio de la Plata.
Im Jahr 1923 kam der Segler unter schwedische Flagge und fuhr als SAM und später als MERRY als Frachter in den Küstengewässern von Nord- und Ostsee. In dieser Zeit strandete das Schiff in einem schweren Orkan, wurde geborgen und repariert und kam, nun als Galeasse geriggt, als ROSE MARIE erneut in Fahrt.
Im Jahre 1970 vernichtete ein Brand das Achterschiff und den Maschinenraum. Nur knapp entging das Schiff den Schneidbrennern und fand in einem Amerikaner einen neuen Eigner, dessen Pläne hinsichtlich der Nutzung des Schiffes allerdings nie verwirklicht wurden.

Das neue Leben des Seglers begann 1973 in England, mit einer aufwändigen, beinahe vier Jahre dauernden Restaurierung. Die ehemaligen Laderäume wurden zu Salon und Kabinen für Crew und Passagiere. Bei den Arbeiten wurde größter Wert auf besonders maritimes Ambiente gelegt. Geriggt wurde der Segler als Brigantine.
Es folgten für den Zweimaster unter seinem neuen Namen EYE OF THE WIND Weltumsegelungen, und eine zweijährige Expeditionsreise auf den Spuren des berühmten Seefahrers und Wissenschaftlers Francis Drake rund um den Globus. Zu bewundern war die Brigantine unter anderem in dem Spielfilm Blaue Lagune.

Nach einer Generalüberholung 1987 segelte das Schiff zur 200-Jahr-Feier der Entdeckung Australiens nach Sydney, 1991 nach Lissabon, umrundete Kap Hoorn und nahm an der Kolumbus-Regatta 1992 teil. Nach einigen Jahren unter dänischer Flagge, inzwischen als Brigg geriggt, wir die EYE OF THE WIND seit 2009 von der FORUM train & sail GmbH, betrieben. Seitdem wird sie ganzjährig für Gruppenund Themenreisen sowie für exklusive Charter und hochwertiges Führungskräftetraining eingesetzt.

Zu den Segeltörns

Technische Daten
Heimathafen: Jersey
Nation: UK
Länge über alles: 40,23 m
Breite: 7,01 m
Tiefgang: 2,70 m
Segelfläche: 750 m²
Tagesgäste: 18

 

Weitere Informationen

Weitere Adressinformationen erhalten Sie direkt bei:

Wilhelmshaven Touristik & Freizeit GmbH
Banter Deich 2
26382 Wilhelmshaven
Tel.: 04421/91300-0
Fax: 04421/91300-10
www.wilhelmshaven-touristik.de
tourist-info@wilhelmshaven-touristik.de

Rechtliches